Kunst entdecken und unterstützen bei FrauenArt auf Frauen Art

„Man hat mir gesagt, ich sei Surrealistin, aber ich bin es nicht. Ich habe nie Träume gemalt, sondern meine eigene Realität.“

Frida Kahlo
Kunst braucht einen Rezipienten. Oft dient sie jedoch auch als Ventil, um all das Erlebte einen Ausdruck zu verleihen. Dabei kann ein und das gleiche Werk von zwei verschiedenen Personen absolut unterschiedlich verstanden werden.

Das macht die Kunst so spannend. Das erlaubt überhaupt die Frage: “Was ist Kunst?”. Dicht gefolgt von der Feststellung: “Kunst liegt im Auge des Betrachters.”.

Tut sie das? Würde das Frida Kahlo – eine herausragende Künstlerin des vergangenen Jahrhunderts und inzwischen sehr gehypt – auch behaupten? Laut ihrem Zitat weniger. Am liebsten würde ich es sie persönlich fragen. Und Sie?

Im Rahmen der Zeitgenössischen Kunst haben Sie diese Möglichkeit, z. B. bei FrauenArt, wo Sie direkt als TeilnehmerIn in Dialog mit der Künstlerin treten, die gerade ihre Werke live präsentiert.
FrauenArt ist ein Raum, wo eine oder mehre Künstlerinnen ihre Werke und Schaffen vorstellen. Es ist eine Plattform von Frauen, die in der Kunstbranche tätig sind, für Frauen, die sich für Kunst interessieren, sich inspirieren lassen, anderen Kunstliebhaberinnen begegnen und Kunst kaufen wollen.

Ausschlaggebend für die Veranstaltungen von FrauenArt ist, dass es weibliche Kunstschaffende sind, die eine Bühne bekommen und direkt in einen Dialog mit ihrem Publikum treten (können).

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Button: “FAQs FrauenArt”:

be present | support | stay connected

bevorstehende Termine

Mittwoch, den 29.04.2020, 17:30 Uhr - Kunst im Raum Düsseldorf (Urban Art)

UrbanArt_Duesseldorf_PrettyPortal-FrauenArt_ArtConsultingMese
(c) Galerie Pretty Portal, "Urban Art Kunstweke im Raum Düsseldorf"
Am 29.04.2020 folgen die TeilnehmerInnen von FrauenArt den Spuren der Kunst quer durch die Straßen von Düsseldorf. Denn das Stadtbild der Kunst- und Künstlerstadt Düsseldorf prägen nicht nur zahlreiche Galerien, sondern auch Kunstwerke direkt im Stadtraum selbst.

Besonders in den letzten Jahren durch die immer wieder provokanten Aktionen des Künstlers Banksy hat Urban Art – gern auch als Street Art bezeichnet – an Popularität gewonnen. Auch in Düsseldorf wird sie gelebt. Und wer könnte uns diese näher bringen, als der Galerist Klaus Rosskothen, der seit Jahren eine Galerie mit genau diesem Schwerpunkt führt.
Ablauf:

17:30 Uhr, Treffpunkt (Ort wird noch bekannt gegeben)

19:15 Uhr, Verschnaufen in der Galerie Pretty Portal, Düsseldorf-Bilk

20:00 Uhr, kulinarischer Ausklang direkt nebenan bei Miss Moneypenny

In der Galerie verschnaufen wir bei einem erfrischenden Getränk. Die Speisen und Getränke bei dem kulinarischen Ausklang bei Miss Moneypenny werden von den TeilnehmerInnen selbst getragen.
Galerie Pretty Portal

Die Galerie Pretty Portal präsentiert eine Auswahl internationaler Künstler der sich schnell bewegenden neuen Kunstrichtung, Urban Art. In den Galerieräumen finden Sie normalerweise Werke der Malerei, Zeichnungen, Collagen, Photographien, Videoinstallationen und Skulpturen.

An dem hoffentlich warmen Abend Ende April zeigt uns der Galerist Rosskothen Werke von Künstlerinnen, die auch in der Urban Art zu finden sind, u. a.: Jana&JS, BTOY und Kurznachzehn.
Die Zahl der Plätze ist auf 25 begrenzt.

Männer sind bei FrauenArt ebenfalls herzlich willkommen, bitte jedoch in weiblicher Begleitung.

bisherige Veranstaltungen

(c)ArtConsultingMese_FrauenArt2020Februar_SilkeAlbrecht_AgnieszkaMese_ArtConsultingMese (20)
FrauenArt - Art Consulting Mese
Sie wollen bei der nächsten FrauenArt dabei sein und keine der zukünftigen Veranstaltungen von Art Consulting Mese verpassen?

Dann melden Sie sich bei meinem “Kunsttipp” an. Dieser informiert Sie über Events/Veranstaltungen, Seminare, aktuelle Artikel von Art Consulting Mese sowie Sehenswertets, wie z. B. Kunstausstellungen uvm. Den “Kunsttipp” erhalten Sie 1-2x im Monat. Für Sie ist er kostenlos. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit von der Empfänger-Liste abmelden.

Kunst ist Lifestyle