Art Consulting Mese – Kunst ist Lifestyle

spezialisiert auf Zeitgenössische Kunst und Klassische Moderne

FAQs FrauenArt

FAQs FrauenArt

Was ist FrauenArt?
FrauenArt ist eine Plattform für Künstlerinnen und primär andere Frauen, die in der Kunstbranche aktiv sind, d. h. auch Männer sind als Kunstinteressenten gern gesehen. Wesentlich an der Veranstaltung ist, eine Bühne für die Künstlerin des Abends zu schaffen, das Eis zwischen ihr und den Besuchern zu brechen und ihr Schaffen unmissverständlich vorzustellen.
Die FrauenArt wurde im Januar 2019 von der Kunstexpertin Agieszka Mese (Gründerin von Art Consulting Mese) ins Leben gerufen. Sie wurde in Kooperation mit der Galeristin Antonia von Fraunberg und dem “Damensalon” der TIGGES Rechtsanwaltskanzlei organisiert.
Worum geht es bei FrauenArt
Unterstützung, Vernetzung und Sichtbarkeit der Frau in der Kunst sind die drei bedeutendsten Beweggründe dieser Plattform.
Wesentlich an der Veranstaltung ist ebenfalls: Eine Bühne für die Künstlerin des Abends zu schaffen, das Eis zwischen ihr und den Besuchern zu brechen und ihr Schaffen unmissverständlich vorzustellen.
Bei FrauenArt gilt es einen Rahmen für Menschen zu schaffen, die sich für Kunst begeistern (wie KunstkäuferInnen, SammlerInnen, KunstliebhaberInnen und MäzenInnen) sowie Frauen, die in der Kunstbranche direkt aktiv sind (sei es als Künstlerin, Galeristin, Kunstberaterin, Museumsdirektorin, Kunstmesseleiterin, Kunststiftungsvorsitzende, Journalistin, u. ä.).
Bei den Veranstaltungen steht der offene Austausch und die Lust sich gegenseitig zu unterstützen im Fokus. Ganz dem Satz folgend:

"When women support each other incredible things happen."

Hier können Synergien entstehen, neue Ideen aufkeimen und sich neue gemeinsame Projekte entwickeln.
Darüber hinaus darf auch gern Kunst gekauft werden.
Für wen wird FrauenArt organisiert?
Bei FrauenArt ist jeder willkommen, der sich für Kunst begeistert.
Wichtig ist, dass der der Fokus jedes einzelnen Abends auf dem Kunstverständnis und Schaffen der aktuell vorgestellten Künstlerin bleibt.
Wie oft findet FrauenArt statt?
Bisher fanden zwei Veranstaltungen pro Jahr statt. Diese finden meistens direkt im Atelier der Künstlerin statt. Daher ist die Anzahl der BesucherInnen oft eingeschränkt und somit exklusiv.
Dieses unterstützt den im Vordergrund stehenden offenen und direkten Dialog. Auf diese Weise wird ein vertrauensvoller Umgang innerhalb des Austauschs zwischen den TeilnehmerInnen und der Künstlerin des Abends gewahrt.
Ist FrauenArt kostenlos?
Nein.
Die Veranstaltungen werden meistens Wochen im Voraus über Eventbrite bekannt gegeben. Hier können auch direkt und unkompliziert die Tickets erworben werden.
Bei der letzten Veranstaltung (August 2020) wurden die Einnahmen komplett an Park Kultur (Düsseldorf) gespendet
Oft gehen wir im Anschluss zusammen Essen und lassen den Abend auf diese Weise ausklingen. Die Speisen und Getränke im Restaurant werden von jedem selbst getragen.
Kann ich mich für die FrauenArt im Voraus anmelden?
Ja. Am besten Sie tragen Sich in für den Kunsttipp-Newsletter von Art Consulting Mese ein. So entgeht Ihnen keine der Voranküdigungen.

be present | support | stay connected

© 2021 Art Consulting Mese – Kunst ist Lifestyle

Thema von Anders Norén