Art Consulting Mese – Kunst | Life | Style

Malerei und Wandobjekte

Neunzig, Peter

DieFiktionderAutonomiez_Neunzig_beiArtConsultingMese

"Die Fition der Autonomie", 2007
80 x 80 cm, Öl auf Leinwand

Preis*: 2.400

Die Werke von Peter Neunzig sind in erster Linie philosophisch und tiefgründig. Oft sind es weniger die Augen, die uns zu einem seiner Bilder hinführen, als mehr das Herz, das auf einer anderen Ebene als die des Verstandes, die Werke zu ergreifen sucht.
In einer Zeit, in der eine mathematisch konstruierte virtuelle Welt „unserer“ (scheinbar) realen Wirklichkeit zum verwechseln ähnelt und uns immer mehr einnimmt, umgibt die Bilder von Peter Neunzig eine surrealistische Aura, die sowohl an Werke von Salvador Dali oder Giorgio de Chirico als auch Szenen aus Science-Fiction-Filmen wie z. B. „Thron“ (1982) erinnert.
Es ist eine Welt, in der Kopf und Herz in keinem Widerspruch zueinander stehen, sondern zwei Seiten einer Medaille sind, die zusammen das große Ganze bilden. Eine Welt, die der Künstler selbst bereits seit Jahrzehnten als „technophilosophisch“ bezeichnet und die im Jahr 2021 mehr als real erscheint. Besonders durch die aktuell noch sehr junge Erfindung der NFTs, die auch das Verständnis von Kunst und somit auch der Wahrnehmung allgemein in Zukunft erweitern vielleicht sogar verändern wird.

Bildbeispiele

AnTagenwiediesen_NeunzigPeter_beiArtConsultingMese

"An Tagen wie diesem", 2013
80 x 100 cm, Öl auf Leinwand

Preis*: 2.400

Schwarmintelligenz_Neunzig_beiArtConsultingMese

"Schwarminteligenz", 2005
50 x 60 cm, Öl auf Leinwand

Preis*: 1.200

Ein paar Worte von dem Künstler selbst

Was bedeutet Kunst für Sie? (Wie erleben Sie Kunst?)

Persönlich ist Kunst für mich eine Therapie – eine Möglichkeit zu überleben. Ich erlebe Kunst als Befreiung. Wenn ich aktiv an einem Kunstwerk „arbeite“, bin ich zu „Gast bei den Göttern“. (P.S. Leider aber nur als Gast!)
Ich definiere Kunst als eine Versöhnung von Natur und Geist (Schelling) – und erlebe sie als eine transparente persönliche Überschreitung der gewöhnlichen mentalen Denktätigkeit.

Was ist Ihr Schwerpunkt? (Welche Themen, Motive interessieren Sie?)

Es gibt keinen Schwerpunkt – Technophilosophische Kunst ist eine neue Kunstrichtung (Artbegriff), die innerhalb der unterschiedlichsten Kunststile (Gattungsbegriff) realisiert werden kann. Sie umfasst die gesamte Möglichkeit menschlichen Denkens, wobei einzelne den Künstler interessierende Themen auskristallisiert werden, die sich dann in Kunstobjekten jedweden Kunststils manifestieren können.

Was fasziniert Sie gerade bei diesen Motiven?

Mein Thema – meine Gedanken – die Welt und ihr Geheimnis.

Was ist Ihre Intention?

Den Menschen das Geheimnis näherbringen, das etwas ist und nicht nichts.

Was inspiriert Sie?

Meine Ideen erhalte ich spontan – plötzlich – unvorhergesehen. Es ist jahrzehntelanges Training aus 100.000den gelesenen Seiten der Naturwissenschaft, der Philosophie und der Religionswissenschaft krativ zu schöpfen. Es ist die Materialisierung des Archivs der Menschheit – es wurde zu meinem Universum. Dem Universum der Technophilosophischen Kunst.

Bildbeispiele

Seelengrund_NeunzigPeter_beiArtConsultingMese

"Seelengrund", 2014
60 x 60 cm, Öl auf Leinwand

Preis*: 1.800

TechnophilosophischesMandala_NeunzigPeter_beiArtConsultingMese

"Technophilosophisches Mandala", 2019
80 x 80 cm, Öl auf Leinwand

Preis*: 2.400

*Alle Preise sind in EUR und verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. (soweit erhoben). Das Angebot ist freibleibend.

Vita

Peter Neunzig lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Errichtung eines „Technophilosophischen“ christlichen Bildstocks
Kunst im öffentlichen Raum: „Das ehrende Zeitalter“ – Säulenheilige in Hilden
Projekt „Aachener Dom“ – gefördert durch die Firma H.G. Mücher GmbH und dem Dombauverein Aachen
Erarbeitung eines städtebaulichen Konzepts für den Stadtteil Düsseldorf-Holhausen mit der Vision eines Multimedialen Kubus
Kunst im öffentlichen Raum: Einweihung des von der Fa. Henkel KGaA geförderten Kunstwerks „ORT“ in Düsseldorf
Kunstperfomance „Aus eins mach zwölf“ – das Bild „Nautilus“ wird von dem Künstler nach dem Fibonacci-Prinzip zerschnitten
Projekt mit der Firma Bayer AG zum 100. Geburtstag von Otto Bayer. Der Künstler zerschneidet vor laufender Kamera ein von ihm gemaltes Bild (Format 200 x 200 cm) in 100 Einzelteile. Diese werden in einer Werbeaktion weltweit an Kunden der Firma Bayer verschickt.
Bemalung eines LKW’s der Firma Blitzschutzbau Rhein-Main in Aachen
Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler, BBk-Düsseldorf
Tätig als freier Künstler und Unternehmer.
Beginn des Kunstschaffens – ständige Auseinandersetzung zwischen Natur- und Geisteswissenschaft. Begründung der „Technophilosophischen Kunst“.
Die Kunstwerke von Peter Neunzig wurden bisher in München, Berlin und Düsseldorf ausgestellt.
Das Oeuvre des Künstlers umfasst inzwischen knapp 400 Werke. Inzwischen ist die Hälfte bereits verkauft.
Ihnen gefällt das Themengebiet und die Handschrift des Künstlers? Oder eines der bereits hier vorgestellten Bilder spricht Sie an?
Hier haben Sie die Möglichkeit zu klären, ob das Bild noch verfügbar ist. Völlig unverbindlich und kostenlos:
Das eine oder andere Bild könnte auch für Ihre Freund*innen oder Familienangehörige interessant sein? Sagen Sie ihnen Bescheid:
Share on whatsapp
Share on email

© 2022 Art Consulting Mese – Kunst | Life | Style

Thema von Anders Norén